Wasserversorgung Mühlener Gruppe

16.08.2017, 07:35 Uhr

Information zum aktuellen Stand der
Desinfektionsmaßnahmen im Leitungsnetz am 16.08.2017

Die bei der letzten Verbandsversammlung beschlossene UV-Anlage mit Trübungsmessung ist in den letzten Tagen eingebaut und geprüft worden (siehe Wasseranalysen). Bei dieser Anlage handelt es sich um schnellverfügbares Leihgerät, das nach erfolgreichem Testbetrieb gegen eine entsprechende Neuanlage getauscht wird.

Mittlerweile wurde die Versorgung mit dieser Anlage aufgenommen und somit die Chlorung ersetzt.

Sie werden sicherlich in den nächsten Tagen die Abnahme des Geschmackes und Geruches von Chlor bemerken.

Es wird auch weiterhin an der Erforschung der Kontaminationsursache des Brunnens gearbeitet. Dies gestaltet sich allerdings aufgrund der komplexen Geologie im Untergrund sehr schwierig. Wir hoffen ihnen auch hierzu möglichst zeitnah genaueres Berichten zu können.

An dieser Stelle auch nochmal Dank an die schnell und professionell ausführende Fa. Zach, Emertsham und an die gute Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Traunstein.

#####

03.08.2017, 14:08 Uhr

Information zum aktuellen Stand der
Desinfektionsmaßnahmen im Leitungsnetz am 03.08.2017

Es wird auch weiterhin ständig die Chlorkonzentration im Leitungsnetz überprüft.
Bei einem Treffen von Landratsamt, Wasserwirtschaftsamt, Gesundheitsamt und den betroffenen Wasserversorgern wurde gestern entschieden, zur weiteren Desinfektion der Quelle Mühlen, eine UV-Anlage mit kontinuierlicher Trübungsmessung einzubauen.

Bei der am Abend stattfindenden Verbandsversammlung beschlossen die Verbandsräte schnellstmöglich eine verfügbare Anlage zu besorgen und einzubauen. Um die relativ lange Lieferzeit zu überbrücken wurde beschlossen eine im Werk des Lieferanten vorhandene Leihanlage zu ordern.

Das Ausleihen dieser Anlage ist zwar mit weiteren Kosten verbunden, aber die Verbandsräte waren sich einig darüber das eine Verkürzung der Chlorungszeit diese auf alle Fälle rechtfertigt.

 

#####

28.07.2017,  11:23 Uhr

Information zum aktuellen Stand der
Desinfektionsmaßnahmen im Leitungsnetz am 28.07.2017

Es laufen weiterhin die mikrobiologischen Untersuchungen im Verteilungsnetz, um die Wirksamkeit der Desinfektionsmaßnahme zu überprüfen.

Bei den aktuellen Analyseergebnissen waren sämtliche mikrobiologischen Werte wieder einwandfrei.

Es wird auch weiterhin ständig die Chlorkonzentration im Leitungsnetz überprüft.

Nach der gestrigen Besprechung mit dem Gesundheitsamt Traunstein wurde entschieden, aus Gründen der Versorgungssicherheit die Chlorung des Wassers noch nicht aufzuheben.

Sie können aber sicher sein, dass wir weiterhin bestrebt sind schnellstmöglich wieder den Normalzustand herzustellen.

 

#####

20.07.2017, 15:12 Uhr

Information zum aktuellen Stand der
Desinfektionsmaßnahmen im Leitungsnetz am 20.07.2017

Nochmalige Information:
Nach der gestrigen Aufhebung der Abkochverfügung durch das Gesundheitsamt Traunstein muss das Wasser nicht mehr abgekocht werden.

Das gechlorte Wasser ist im gesamten betroffenem Leitungsnetz verteilt und gut wahrnehmbar.
Es laufen weiterhin die mikrobiologischen Untersuchungen im Verteilungsnetz, um die Wirksamkeit der Desinfektionsmaßnahme zu überprüfen.
Heute Nachmittag sind gerade die aktuellen Analyseergebnisse eingetroffen, bei denen sämtliche mikrobiologischen Werte einwandfrei waren.
Es wird auch weiterhin ständig die Chlorkonzentration im Leitungsnetz überprüft.

 

#####

 

 

 

Wasserversorgung Mühlener Gruppe
Unsere Zentrale in Mühlen

Hier finden Sie unser Versorgungsgebiet.